Primäre hormonelle Infirmity Nucleus

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Ein primäres hormonelles Versagen des Kerns kann aus einem angeborenen Kernmangel resultieren, der eine entwicklungs- oder funktionelle Störung der Blutgefäße ist, die den Kern im fötalen Leben nach dem Stadium der genitalen Differenzierung versorgen.

Zusätzlich, als Folge von numerischen, strukturellen oder funktionellen Störungen des Genitalchromosoms (z.B. wenn ein zusätzliches X-Chromosom (Klinefelter-Syndrom) vorhanden ist, kann sich ein primäres Hormonversagen der Hoden entwickeln.

Andere Ursachen für primäres hormonelles Versagen sind: erworbene nukleare Atrophie (posttraumatisch, postinflammatorisch, entzündungshemmend, ischämisch), posttraumatische oder postoperative Kastration (zur Behandlung von Hodenkrebs), Alterung (mit Beeinträchtigung der endokrinen Funktion des Alters) und Leydigmangel Zellen.

Symptome der primären endokrinen Insuffizienz

Der klinische Verlauf der primären endokrinen Insuffizienz in den Hoden im Zusammenhang mit endokrinen Disruptoren Aktivität hängt von dem Alter ab, bei dem diese Anomalien aufgetreten sind.

In der fetalen Phase sind die ersten Symptome des primären hormonellen Versagens in den Kernen äußere Genitalorgane, die nicht vollständig differenziert sind. Interne Sexualorgane können vorhanden sein, aber sie zeichnen sich durch einen unterschiedlichen Reifegrad aus, der von der hormonellen Funktion der fetalen Gonaden abhängt, deren Entwicklung auch von dem Einfluss von Steroiden abhängt, die an anderen Stellen außer den Gonaden abgesondert werden.

Bei der primären endokrinen Insuffizienz sind die Hoden am häufigsten erwartungsgemäß (Harnröhrenaustritt an der unteren Penisoberfläche) und Kryptorchid (keine Hoden im Hodensack).

Vor und während der erwarteten Periode der sexuellen Adoleszenz werden keine Anzeichen von Adoleszenz beobachtet, der Körper hat eine eunuchoidale Struktur und es gibt keinen sexuellen Antrieb. Die Stimmung des Patienten ist reduziert, Müdigkeit und Schwäche treten auf. Penis Erektion und Sperma Ekzem fehlen und die Patienten sind unfruchtbar.

Die körperliche Untersuchung des Patienten zeigt hohes Wachstum, lange Gliedmaßen, kurzen Rumpf, schmalen Schultergurt und breiten Hüftgurt. gynoide Struktur). Darüber hinaus ist das Fettgewebe im Bereich der Hüften und Brustdrüsen abgelagert, es gibt keine Gesichtsbehaarung, Schamhaare und Achselhaare, Penis, Hodensack und Kerne sind kleiner. Außerdem wird keine Mutation der Stimme beobachtet und die Haut ist trocken und blass.

In einem späteren Alter, nach der Pubertät, wird die Erektion des Penis schwächer und verschwindet mit fortschreitender Krankheit, die Ejakulation des Samens wird ebenfalls nicht beobachtet, der sexuelle Antrieb nimmt ab, die Patienten sind apathisch, geschwächt und leiden an Unfruchtbarkeit.

Die Untersuchung des Patienten zeigt eine normale Körperstruktur, Schuppen- und Achselhaarausfall, Muskelatrophie, Hautblässe und Trockenheit. Manchmal kann sich eine Gynäkomastie (Brustvergrößerung) entwickeln. Darüber hinaus wurde eine Reihe von Anomalien in hormonellen Tests beobachtet.

Behandlung der primären endokrinen Insuffizienz

Die primäre endokrine Insuffizienz wird mit Testosteronpräparaten (z. B. Testosteron) behandelt. Als Folge des Krankheitsprozesses fehlt dem Körper dieses Hormon (trotz der erhöhten Konzentration von Gonadotropinen, die von der Hypophyse abgesondert werden und unter normalen Bedingungen die Testosteronkerne stimulieren, Testosteron zu produzieren, zeigt die Krankheit aufgrund ihrer Abwesenheit keine solche Reaktion oder Dysfunktion des Kerngewebes).

Nach mehreren Wochen der Testosteronverabreichung treten Symptome der Pubertät, des sexuellen Triebes, der Peniserektion und des Samenekzems auf (die beobachteten Symptome betreffen das Klinefelter-Syndrom, das die häufigste Ursache für das primäre hormonelle Versagen der Kerne ist). Außerdem steigt die Knochenmineraldichte und die Stimmung des Patienten verbessert sich. Leider ist es nicht möglich, die Wirkung von spermienbildenden Kanälen zu stimulieren.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 366 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*