Mykosen des zentralen Nervensystems

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Die Mykosen des Nervensystems zeichnen sich durch einen langsamen klinischen Verlauf mit allmählich zunehmenden Symptomen aus. Es gibt viele häufige Symptome, trotz der Wirkung von verschiedenen Krankheitserregern. Oft erlaubt uns der klinische Verlauf der Krankheit nicht, den Erreger zu bestimmen, der die Krankheit verursacht hat.

Candida albicans-Infektion (am häufigsten) verursacht Candidose, in der Regel mit einer gleichzeitigen Beeinträchtigung der zellulären Immunität des Körpers. Manchmal gibt es eine Infektion während des Krankenhausaufenthalts. Der Pilz tritt durch Blut in das zentrale Nervensystem ein und die Krankheit tritt in Form von Meningitis auf.

Das dominierende Symptom sind Kopfschmerzen und andere Symptome, die mit einem erhöhten intrakraniellen Druck einhergehen (Übelkeit, Erbrechen, psychische Störungen). Der Test muss Reifensymptome (z. B. Nackensteifigkeit) und das Vorhandensein einer Stauungsplatte bei der Untersuchung des Augenhintergrundes mit einem Schauglas identifizieren.Die Krankheit wird von Fieber begleitet und oft entwickelt sich Hydrozephalus als Komplikation.

Kryptokokkose wird durch den Pilz Cryptococcus neoformans verursacht, der weltweit verbreitet ist. In der Regel erfolgt die Infektion durch Inhalation – es kommt zu Veränderungen in der Lunge, die bei Reaktivierung Pilze in das Blut und von dort ins zentrale Nervensystem gelangen lassen.

Die Krankheit tritt gewöhnlich in Form von Meningitis oder Gehirnabszessen auf. Die Schwellung und das Syndrom der Symptome des erhöhten intrakranialen Drucks erscheinen. Infektion in Form von Hirnabszessen führt zu ähnlichen fokalen Anzeichen wie bei Tumoren. Die Körpertemperatur kann korrekt sein. Eine ungewöhnliche Kryptokokkose verursacht ischämische Hirnschläge.

Die Aspergillose des Zentralnervensystems wird durch die Passage von Aspergillus-Sporen aus der Luft in die Atemwege oder die offene Wunde und von dort durch die Kontinuität von benachbarten anatomischen Strukturen oder der Blutbahn in das Gehirn verursacht.

Bei dieser Form der Mykose ist eine Meningitis selten, aber die Krankheit tritt oft in Form von Abszessen oder mehreren Hirnabszessen oder Enzephalitis auf. Die Symptome werden von Kopfschmerzen dominiert, aber epileptische Anfälle, Bewusstseinsstörungen und Symptome, die mit der Schädigung bestimmter Strukturen des zentralen Nervensystems verbunden sind, können auftreten.

Diagnose der Mykose des zentralen Nervensystems

Die Krankheit wird bei Patienten mit entsprechender Anamnese, Symptomen und Koexistenz von Immunschwächezuständen vermutet. Die Diagnose kann durch Bestätigung des Vorhandenseins des Pilzes in der Zerebrospinalflüssigkeit gestellt werden.

Annahmen können die biochemischen Eigenschaften der Flüssigkeit selbst offenbaren – leicht unterschiedlich in Abhängigkeit von der Art des Pilzes, der die Krankheit verursacht, aber im Allgemeinen können unabhängig von dem Erreger die Mykosen des Zentralnervensystems auftreten: Zunahme der Anzahl der Zellen, Zunahme in der Protein-Ebene und reduzierte Glukose-Konzentration (Veränderungen sind nicht spezifisch und ähnliche treten im Falle von bakteriellen oder viralen Infektionen).

Die Bildgebung soll verwendet werden, um Tomographie oder Magnetresonanz des Kopfes zu berechnen, die das Vorhandensein von Abszessen und Hydrocephalus anzeigen kann.

Behandlung von Mykose des zentralen Nervensystems

Amphotericin B, Azol-Arzneimittel (z. B. Alkaline, Alkaline) werden bei der Behandlung spezifischer Pilze verwendet. Fluconazol, Voriconazol) und 5-Fluorocytosin. Es gibt einige Hinweise auf eine chirurgische Entfernung der Läsion. Darüber hinaus werden symptomatische Behandlung und Rehabilitation verwendet, ebenso wie andere Formen der Meningitis.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 366 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*