G. Oehler, W. H. Krause, Ed.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Ösophagusdivertikel oder Ösophagusdivertikel werden gebildet, indem die hintere Wand des Rachens und der Speiseröhre mit der Region des oberen Schließmuskels betont wird. Einige Divertikel werden durch die Einwirkung von Druck auf die Wand der Speiseröhre gebildet.

Die Ursache ihrer Bildung im zentralen Teil des Organs zieht seine Wand durch die Verwachsungen im Mediastinum. Divertikula im unteren Teil der Speiseröhre, über dem Zwerchfell, werden bei Patienten mit fortgeschrittener Achalasie gebildet. Ältere Männer sind eher betroffen.

Symptome von Divertikeln in der Speiseröhre

Ösophagusdivertikel manifestieren sich, indem man verschluckten Speichel eingießt, während des Schluckens sprudelt und unverdaute Nahrungsreste viele Tage nach der Einnahme zurückgibt.

Mit Nährstoffen gefüllte Divertikel können die Speiseröhre komprimieren und das Schlucken erschweren. Ein unangenehmer Geruch kommt aus dem Mund, der Patient hustet oft.

Behandlung von Divertikeln

Die Behandlung von Divertikeln besteht hauptsächlich aus chirurgischer Exzision oder plastischer Chirurgie. Ein Endoskop wird oft für diesen Zweck verwendet.
Monika Kozak

Anja Ulf
Über Anja Ulf 367 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*